Bildung im Jahr 2021

Ihre Spende für eine bunte Ausbildung

Bildung Spendenaktion

Fokus 2021:

Stolz beginnt in der Schule

Spenden von ab 5€

Spenden über 40€

Unterstützen Sie uns heute

Spenden an den Forbidden Colours Fund bei der König-Baudouin-Stiftung sind steuerlich absetzbar.

Bildung Spendenaktion

Ranking der LGBTI Schulen in Belgien

Mit dem gesammelten Geld wird Forbidden Colours die Erstellung eines LGBTI Schulrankings in Belgien finanzieren.

Das Ranking für LGBTI-freundliche Schulen ist eine Online-Plattform, auf der Schüler ihre weiterführende Schule in Bezug auf die Inklusivität für LGBTI bewerten können.

Der Algorithmus der Webseite wandelt die Antworten in ein nationales Ranking um, das nach Provinzen und Gemeinden gefiltert werden kann. Das Aufzeigen der Situation an einer bestimmten Schule wird nicht nur die Wahl einer weiterführenden Schule erleichtern, sondern auch die Diskussion zur Verbesserung der Bedingungen an den Schulen bei den politischen Entscheidungsträgern anregen.

Bildung Spendenaktion

Gleichberechtigungskarte in Polen

Anfang 2021 hat Forbidden Colours die Erstellung eines LGBTI Schulrankings in Polen mitfinanziert. Das Ranking soll den Schülern helfen, eine sichere, tolerante und offene Schule zu wählen. Dank der Webseite kann jede weiterführende Schule bewertet werden. Die Ergebnisse werden in Form der Gleichberechtigungskarte präsentiert – mit allen LGBTI Schulen des Landes. Die 10 besten Schulen des Rankings erhalten Gleichstellungsdiplome, die ihre Achtung der Menschenrechte bescheinigen.

Mehr Infos auf Polnisch auf maparownosci.pl

Forbidden Colours Erfahrungsberichte
aus dem echten Leben in der Schule
Seien Sie ein Vorbild für Ihre Schüler
Silvia Terrenzio ist Lehrerin in Antwerpen. Sie unterrichtet über gesellschaftliche Themen, einschließlich LGBTI-Gleichstellung. Als offen lebende LGBTI-Person versucht sie, ein ...
see more
Silvia Terrenzio
Silvia Terrenzio ist Lehrerin in Antwerpen. Sie unterrichtet über gesellschaftliche Themen, einschließlich LGBTI-Gleichstellung. Als offen lebende LGBTI-Person versucht sie, ein Vorbild für ihre Schüler zu sein. In diesem Jahr organisierte sie auch Veranstaltungen an der Schule für den Internationalen Tag gegen Homo-, Bi- und Transphobie (IDAHOBIT).
 
Silvia sprach mit Forbidden Colours über ihre Ansichten zu einer inklusiveren Bildung.
 
Hören Sie es sich auf Spotify an (auf Niederländisch).
Seien Sie ein Vorbild für Ihre Schüler
Silvia Terrenzio
Ein
Die Autorin Fleur Pierets ist eine LGBTIQ-Aktivistin. Als Künstlerpaar hatten Fleur Pierets und Julian Boom 2017 ein neues Projekt in Angriff ...
see more
Fleur Pierets
Die Autorin Fleur Pierets ist eine LGBTIQ-Aktivistin. Als Künstlerpaar hatten Fleur Pierets und Julian Boom 2017 ein neues Projekt in Angriff genommen: Sie wollten in mehr als 20 Ländern symbolisch heiraten, an allen Orten, an denen die gleichgeschlechtliche Ehe zu diesem Zeitpunkt rechtlich möglich war. Julian ist jedoch 2018 verstorben. Fleur schrieb daraufhin das Buch 'Julian', das die flämische Queer-Zeitschrift ZiZo als "aktivistisches Kunstwerk" bezeichnete.
 
Fleur sprach mit Forbidden Colours über ihre Ansichten zu einer inklusiveren Bildung.
 
Hören Sie es sich auf Spotify an (auf Niederländisch).
Ein
Fleur Pierets
Meine Zeit an der Sekundarschule
Joris Nitelet hat im vergangenen Jahr seinen Schulabschluss gemacht. Während seiner Zeit dort an der Schule, reagierte nur ein Lehrer ...
see more
Joris Nitelet
Joris Nitelet hat im vergangenen Jahr seinen Schulabschluss gemacht. Während seiner Zeit dort an der Schule, reagierte nur ein Lehrer auf eine homo- oder transphobe Bemerkung seiner Mitschüler. Nach seinem Abschluss schrieb er eine Meinungsäußerung hierüber für VRTNWS. Derzeit studiert Joris Politikwissenschaften an der Universität Gent und ist Vorstandsmitglied des flämischen Jugendparlaments.
 
Joris sprach mit Forbidden Colours über seine Zeit an der Sekundarschule.
 
Hören Sie es sich auf Spotify an (auf Niederländisch).
Meine Zeit an der Sekundarschule
Joris Nitelet