Respekt liegt in unserer DNA

Datenschutzerklärung Fonds Forbidden Colours (FFC)

Der Fonds Forbidden Colours hält sich selbstverständlich an die geltenden Datenschutzgesetze.
Was dies in der Praxis bedeutet, erfahren Sie im folgenden Text.

1. Wie erhebt der FFC personenbezogene Daten?

  1. Die FFC erhebt nur personenbezogene Daten, die uns von Ihnen oder von Dritten im Rahmen einer von ihnen beantragten Leistung (z. B. im Rahmen von Bewerbungsunterlagen) mitgeteilt wurden.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet der FFC?

  1. Die FFC erhebt nur die personenbezogenen Daten, die für die Durchführung einer von Ihnen (oder von Dritten) angeforderten Dienstleistung erforderlich sind.
  2. Abhängig von dem Service, den Sie von der FFC anfordern, erfassen wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten, die wir selbstverständlich auf das unbedingt Notwendige beschränken. Für die von der FFC angeforderten Dienste, die unten aufgeführt sind, benötigen wir die folgenden Daten, um Ihnen einen geeigneten Service bieten zu können:
  1. Sich für eine Veranstaltung anmelden:
    Nachname/Vorname/E-Mail/Straße/Hausnummer/Postleitzahl/Gemeinde
  2. Um online zu spenden:
    Betrag/Nachname/Vorname/E-Mail/Straße/Hausnummer/Postleitzahl/Gemeinde
    Über unseren Zahlungspartner Ingenico: Bankkarten- oder Kreditkartennummer / Ablaufdatum / Bankkarteninhaber
  3. Zum Abonnieren unserer allgemeinen oder thematischen E-News:
    Nachname/Name/E-Mail-Adresse
  4. Um ein Bewerbungsformular zu übermitteln:
  1. Informationen zum Projekt: Inhalt/zeitliche Planung/Budget
  2. Informationen über die Organisation: Name/Datum der Gründung/nationale Registrierungsnummer/Telefonnummer/Rechtsstatus/Adresse der Organisation oder des Firmensitzes
  3. Finanzinformationen: Name der Bank-/IBAN-Bankkontonummer/BIC-Code
  4. Informationen über den Ansprechpartner für die Organisation:
    Titel/Nachname/Vorname/E-Mail
  5. Informationen über die projektverantwortliche Person:
    Titel/Nachname/Vorname/E-Mail

3. Wann und warum nutzt die FFC personenbezogene Daten?

  1. Die FFC sammelt und verarbeitet Ihre Daten, um die angeforderten Dienste bereitzustellen.
  2. Der FFC verarbeitet diese Daten nur in bestimmten Situationen:
  1. wenn Sie dies ausdrücklich genehmigt haben;
  2. oder, wenn es notwendig ist, die Daten zu verarbeiten, um eine von Ihnen angeforderte Dienstleistung zu erbringen (z. B. Ihre Adresse, um ein Bewerbungsformular zu übermitteln oder Ihre Kontonummer für die Überweisung einer finanziellen Unterstützung);
  3. oder, wenn dies im öffentlichen Interesse oder für einen legitimen Zweck erforderlich ist (z. B. Darstellung von Organisationen und Personen auf unserer Webseite, die finanzielle Unterstützung erhalten haben);

4. Wie geht der FFC mit personenbezogenen Daten um?

  1. Daten von Minderjährigen und sensible personenbezogene Daten (z.B. Informationen zur Gesundheit oder die Kontonummer) werden jederzeit vertraulich behandelt und unter keinen Umständen veröffentlicht.
  2. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen der von Ihnen gewünschten Leistung verwendet (außer bei Erfüllung der im vorangehenden Absatz beschriebenen Bedingungen):
  1. Wenn Sie sich z.B. für einen oder mehrere Newsletter anmelden, dann nutzen wir Ihre Daten nur, um Ihnen diese zukommen zu lassen. Mit jedem Newsletter haben Sie auch die Möglichkeit, sich abzumelden.
  1. Wir leiten Ihre Daten unter keinen Umständen zu gewerblichen Zwecken an Dritte weiter.
  2. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Personen weiter, die Dienstleistungen für den FFC erbringen, wenn dies für die Erbringung der betreffenden Dienstleistung erforderlich ist (z. B. bei einer Spende arbeiten wir mit der König-Baudouin-Stiftung zusammen).
  3. Wir verkaufen keinerlei personenbezogene Daten an Dritte oder geben diese an Dritte weiter.

5. Wie lange speichert die FFC personenbezogene Daten?

  1. Die FFC verpflichtet sich dazu, Ihre Angaben nur solange zu speichern, wie es die Dienstleistung, für die diese Daten erhoben wurden, erfordert:
  1. Anmeldung zu Veranstaltungen: nur für die Veranstaltung an sich (und das Nachsenden von Veröffentlichungen zu dieser Veranstaltung), über einen Zeitraum von zwei Jahren
  2. Für Newsletter-Abonnements: unbestimmt
  3. Für Abonnements von Projekten: unbestimmt
  4. Für allgemeine Anfragen: IP-Adresse durch Tracking / Targeting / Werbe-Cookies : 14 Monate

6. Werden meine personenbezogenen Daten von der FFC auf sichere Art bewahrt?

  1. Der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erfolgt auf sichere Art und Weise. Zu diesem Zweck nutzen wir verschiedene Sicherheitstechnologien und -maßnahmen, um Ihre Daten angemessen vor unrechtmäßigem Zugriff, unrechtmäßiger Nutzung, vor Verlust oder Veröffentlichung zu schützen. Diese Technologien und Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und gegebenenfalls angepasst.
  2. Für die Sicherung unserer Webseite und der übrigen Server arbeitet die FFC mit einem Sicherheitsexperten zusammen.
  3. Sollte sich trotzdem ein Zwischenfall ereignen, von dem auch Ihre Angaben betroffen sind, dann werden Sie diesbezüglich persönlich, wie gesetzlich vorgeschrieben, benachrichtigt.
  4. Nur eine sehr begrenzte Anzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat Zugang zu Ihren Angaben. Diese sehr sorgfältig ausgewählten Mitarbeiter erhalten nur in dem Umfang Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, wie sie diese Informationen für die angemessene Durchführung ihrer Aufgaben benötigen, damit die von Ihnen gewünschte Dienstleistung erbracht werden kann.
  5. Werden Ihre personenbezogenen Angaben tatsächlich an Dritte weitergegeben (z.B. für die Überweisung einer Online-Spende), dann wird eine Vereinbarung zum Umgang mit diesen Daten geschlossen, die auf jeden Fall ausreichende (technische) Maßnahmen zur Sicherung Ihrer Angaben enthält.

7. Was kann ich selber mit meinen personenbezogenen Daten tun?

  1. Wenn Sie Ihre Kontaktdaten aktualisieren möchten, können Sie dies per E-Mail tun: [email protected]
  2. Sie haben das Recht, „vergessen“ zu werden. Um dies zu beantragen, wenden Sie sich bitte an: [email protected]
  3. Sind Sie der Meinung, dass Ihre Daten falsch genutzt wurden? Dann können Sie sich bei der Datenschutzkommission beschweren.
  4. Sie besitzen das Recht auf Zugang zu Aufzeichnungen Ihrer personenbezogenen Daten (SAR).

9. Unsere Cookie-Richtlinien

  1. Die FFC verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website einfacher und angenehmer zu gestalten und den Inhalt der Website besser an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben anzupassen. Einen Hinweis zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie auf unserer Webseite.

10. Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben: